Götemitzer Landleben
|  Kontakt  |  Disclaimer
  Wo bin ich?   Home   Landleben   Kräuterspirale
Kräuterbund
Kräuterbund
Kräuterspirale Kräuterspirale Thymian
Thymian
Bauerngarten anlegen Bauerngarten

Meine Kräuterspirale

In einer Kräuterspirale lassen sich auf kleinstem Raum verschiedene Kräuter mit verschiedenen Ansprüchen vereinen. Schaut man auf eine Kräuterspirale, könnte man sie mit einem Schneckenhaus vergleichen. Das Bauen und Anlegen ist gar nicht so schwer. Da die Spirale nach oben geht, braucht man ein paar Steine, um der Erde Halt zu geben und die Spirale später ihre Form behält. Dazu eignen sich Feldsteine, alte Mauersteine, Schieferplatten usw. Ich habe erst die untere Größe der Spirale festgelegt und etwas Erde ausgehoben. Dann habe ich alte Mauersteine und Feldsteine, von Süden beginnenden, so gelegt, das eine Spirale entsteht.

Den Innenraum nicht zu klein machen, denn die Pflanzen brauchen später ihren Platz zum Wachsen. Nun kann Erde aufgefüllt werden. In die Mitte kommt erst eine Schicht Drainage ( alte kaputte Mauersteine, Gröberes ), gefolgt von Kies und zum Schluss ein Gemisch aus Kies,Kalk und Erde. Hier wachsen nachher die Mittelmeerkräuter. Zum unteren Teil der Kräuterspirale wird das Gemisch immer nährstoffreicher und es entstehen so verschiedene Zonen. Wer möchte, kann am unteren Ende noch ein kleinen Teich oder ein Feuchtgebiet anlegen. Ich habe es aus Platzgründen weggelassen. Hier finden Brunnenkresse, Wasserminze ... ihren Platz.

Kräutespirale Kräuterspirale
Bauerngarten Kräuterspirale

Und schon kann mit dem Bepflanzen begonnen werden. Der Phantasie sind hier keine Grenzen gesetzt. In den oberen Teil werden mediterrane Kräuter wie Rosmarin, Thymian, Majoran ,Oregano, Salbei, Bergbohnenkraut platziert, Currykraut, Schnittlauch, Petersilie, Ysop, l... werden immer weiter nach unten angeordnet. Die Ansprüche der Pflanzen sollten dabei Beachtung finden Manche sind auch nicht winterhart, wie z. B. Rosmarin. Einige Kräuter benutzt man zwar seltener, dafür geben sie der Kräuterspirale ein schönes Farbspiel. Dazu gehören verschiedene Sorten von Thymian oder Salbei. Auf stark wurzelnde Pflanzen, wie z.B. Minzesorten, habe ich in der Kräuterspirale verzichtet. Sie haben, wegen ihrer Urwüchsigkeit, einen seperaten Platz erhalten.

Salbei
Salbei
Kräuterspirale Kräuterspirale Rosmarin
Rosmarin
<< Landleben-Seiten         Home         Erdwärmeheizung >>

Besucheranzahl

Fotografie & Webdesign © Kerstin und Mathias Jütte 2006-2007

Optimierung für eine Auflösung von 1024x768